Das erste viertel Jahr 2015

Da denkt man das dieses Jahr eigentlich nur besser werden kann im Gegensatz zu dem letzten.

Aber denkste,weit gefehlt.

Zuerst ist der Keks ständig krank,weil er im Kindergarten immer *hier*schreit wenn ein anderes Kind etwas abzugeben hat,und dann folgte ein Autounfall.Und als ob das alles noch nicht reicht,bekam ich eine kräftige Lungenentzündung.

Dann ging mein Laptop kaputt,die folge waren 6 Wochen ohne.Den bekam ich dann wieder und nun sind der Geschirrspüler und meine Waschmaschine zicken und geben den Geist auf. Wer denkt es geht nicht schlimmer—-nun ist auch noch die Kaffeemaschine hinüber.

Und das ist ein Alptraum für mich .

Ich dachte mir,super alles überstanden.Tja,dachte ich nur.

Nun hatte ich ich auch noch einen kleinen Unfall in der Arbeit und habe ein kleines Handicap.Und wo ist es als Rechtshänder besser als wenn es die rechte Hand trifft?

 

11150269_10202961969610848_5229948146096251268_n

 

Ich kann euch sagen,mir reicht es langsam.

Man kann echt die Lust verlieren wenn alles auf einmal kommt.

Kennt ihr sowas auch wenn das passiert?

Ich mag langsam nicht mehr darüber lachen ,denn alles auf einmal zu erneuern ist ein ding der Unmöglichkeit und im Moment leider auch nicht machbar.

Wie geht ihr denn mit solchen Pannen um?

Bisher fand ich es etwas lustig…aber nun reicht es und ich platze bald vor Wut.

Eigentlich kann ich nur beten das das Jahr nicht wirklich so weitergeht.

logo

 

5 thoughts on “Das erste viertel Jahr 2015

  • Ui da hat es dich ganz schön heftig erwischt liebe Nicky. Ich bete für dich, dass das restliche Jahr besser wird. Bei uns ist zwei Wochen vor Weihnachten der Kühlschrank kaputt gegangen als ich hochschwanger war. Trockner und Mikrowelle folgten natürlich sofort.
    Aber alles wird gut.

  • Mensch da hat es dich ja mächtig gebeutelt. Alles Gute von dieser Stelle aus und vielleicht hilft es dir, dass du nicht allein bist. Ich habe mich jetzt auch einen Monat im Krankenhaus aufgehalten, nachdem das Gleichgewichtsorgan durch eine Entzündung komplett ausgefallen ist. Auf 2 Wochen Rollstuhl und künstliche Ernährung mit anschließender Reha zum erneuten Laufenlernen sind echt Dinge auf die man verzichten kann!

  • Dann kann das restliche Jahr ja nur noch super werden. Meins begann auch nicht wirklich positiv, kam erst vor über einer Woche aus dem Krankenhaus raus und muss jetzt erstmal wieder laufen lernen..aber das wird auch 🙂

    Was eine einfache OP alles anrichten kann, hihi. Wünsche dir von Herzen ein bezauberndes Restjahr 😉

    Mhmmm ich esse total gerne Nudelsalat, super lecker und passend zu so vielen Gerichten 🙂
    Bei mir kommt meistens noch eine Dose Erbsen und etwas Mais dazu, als Dressing mische ich Ketchup mit Majo…lecker

    Ganz liebe Grüße,
    danke für das leckere Rezept.

    Janine von „Calistas Traum“
    Habe dich durch den #BloKoDe gefunden 😉

  • Eieieieiei… wenn es einmal nicht läuft, dann aber auch richtig! Kenne das selbst, hatte letztes Jahr im eigenen Betrieb eine ähnliche Situation. Nach und nach haben sich alle technischen Geräte verabschiedet… teilweise wirklich wie von Geisterhand, zum Teil kaum zu erklären. Okay gut, bei einigen Gerätschaften war damit zu rechnen, aber so einen Totalausfall hat wirklich niemand zu diesem Zeitpunkt erwartet. Dazu kam dann darauf die Woche noch ein Arbeitsunfall innerhalb der Belegschaft. Aber was will man machen, alles pendelt sich wieder ein, auch wenn man das in dem Moment des Geschehens kaum zu fassen versuchen mag. Bei uns ging es jedenfalls wieder Berg auf, hoffe, dass es dir ähnlich ergeht, bzw. du jetzt schon wieder fit bist und die meisten Geräte austauschen konntest. Alles Gute und Liebe Grüße vom Niederrhein!

    Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg