Einfach nur am Ende

Ich dachte immer,ich mache meinen Job als Mutter gut.Meine Kinder sind mein Leben und ich könnte mir es ohne sie gar nicht mehr vorstellen.

 

Aber in den letzten tagen bin ich einfach nur mit meinen Kräften am Ende….kennt ihr das…?

Ich könnte immer nur da sitzen und Weinen.

Muß ich an mir Zweifeln?

 

Mein Keks hat gerade eine Phase …oh mein Gott…ich frage mich immer wieder warum er Ohren hat.Irgendwie scheint er die nicht zu gebrauchen.ich bekomme wiederworte oder werde einfach ignoriert.Ich kann doch nicht alles falsch gemacht haben.Gerade gegen Abend wird es schlimm.Bis vor kurzem hatte ich so einen tollen großen Jungen.Was ist mit ihm passiert?Er bekommt alles was er braucht und gaaaaanz viele Kuscheleinheiten…es wird gespielt ,gebastelt und rumgealbert.So wie es sein soll.ich verstehe das nicht.

 

Mein Monchichi ist heute 9 Monate und seit ein paar Tagen einfach nur noch am Weinen.Er hat alles was er benötigt und trotzdem bekomm ich ihn nicht ruhig.

 

Ich trage ihn herum,er leg ihn an,ich füttere,ich bespaße…..alles umsonst. Er schreit…und schreit….

 

Gestern Abend konnte ich nicht mehr und habe meinen Tränen freien Lauf gelassen.

 

Und immer wieder diese Frage….Liegt es an mir ? Was mache ich falsch?

 

Ich liebe meine 2 Rabauken überalles und will doch nur das es Ihnen gut geht….

 

Was ist gerade nur los mit mir ?

logo

 

 

 

8 thoughts on “Einfach nur am Ende

  • Sabrina

    on

    Ich weiß wie du dich fühlst, mir geht es gerade genau so.
    Ich liebe meine beiden Mäuse, aber zur Zeit bringen Sie mich an den Rand der Verzweiflung:-(
    Und immer diese Selbstzweifel keine gute Mutter zu sein. 🙁

  • Solche Phasen gibt es immer mal wieder. Ich habe auch schon ein paar Mal geweint. Aber es wird wieder vorbeigehen. Das ist jdf bei mir so gewesen. Du bist eine gute Mutter, denn du tust alles was in deinen Möglichkeiten liegt ! Und das dein nerven mal am Ende sind ist völlig normal. Also liebe du dich, nimm dich an, auch mit dem Gefühl, auch mal schwach zu sein. Das kannst du auch deinen Kindern sagen. Liebe Grüße und einen erholsamen Sonntag wünsche ich dir ! Claudia

  • So ging es mir auch. Auch jetzt wieder, wo beide 9 Jahre geworden sind, gibt es eine Phase, wo die Ohren nicht funktionieren und ich gegen Wände rede. Ich bin verzweifelt und hoffe jedesmal, dass es bald vorbei ist. Keine Angst, du machst nix falsch, bekommst nur in bestimmten Abstände graue Haare 🙂 Lg Romy

  • Das haben wir bei uns auch, ich glaube wer behauptet das immer nur Sonnenschein ist der lügt. Die kleinen bringen einen an den Rand der Verzweiflung und können dich von 0 auf 180 in einer Sekunde bringen. Alles was du tun kannst ist ihnen Liebe und schenken und konsequent sein, der einzige Trost ist das du nicht alleine bist, das es irgendwann leichter wird und das du (auch wenn die kleinen es nicht immer zeigen) geliebt wirst.

    Halte Durch 🙂

  • Ja, das ist nicht einfach. Ich hoffe, es wird bald wieder besser und leichter für dich. Könnte auch sein, dass das kalte Wetter, Erkältungen, usw. eine Rolle spielen. Ich habe das Gefühl, dass ich seit Wochen erkältet bin und auch sensibler bin, seitdem der Herbst angefangen hat.

  • Meistens spielt das trübe und kalte Wetter auch eine entscheidende Rolle. Das gibt sich schnell wieder, sobald es wieder ein wenig freundlicher und heller wird. Ich glaube so schnell bekommt man keine grauen Haare.

  • Liebe Nicky.
    du machst alles richtig! Momentan ist einfach eine sehr anstrengende Zeit und alle sind schon am Ende ihrer Kräfte. Du wirst wohl kaum Zeit für dich finden, aber trinke doch hie und da Johanniskraut Tee, der hat eine beruhigende Wirkung! Was auch helfen kann ist, wenn du Vitamin D zu dir nimmst, das wird momentan sehr wenig von unseren Körpern produziert. Ich bekomme das jeden Winter von meiner Frauenärztin verordnet! Das bekommt man entweder in der Apotheke oder aber auch auf https://www.vitaminexpress.org/de/, dort bestelle ich öfters und dann auch gleich noch Vitamin C und Granatapfel Kapseln, die sind gut für das Immunsystem. Das kann ja gerade zu dieser Jahreszeit und während sehr stressigen Phasen unter Mitleidenschaft gezogen werden!
    Lg und Kopf hoch, das vergeht schon wieder!
    Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.